Baustellen Lindenstraße

eingetragen am 02. June 2015 um 08:47
Kategorie: Verkehrsgefährdung

erledigt

Wer hat die Bewilligung gegeben, dass die Baukräne im Baugebiet Hochburg (Lindenstraße) auf der Straße stehen dürfen?
Richtung Hochburg stehen auf der rechten Straßenseite die Baukräne und die linke Straßenseite wird von den Schwerfahrzeugen belastet.
Auf beiden Seiten wird dadurch der Straßenrand beschädigt und die Straße kaputt gemacht.
Die zuständige Person die dafür die Bewilligung gegeben hat soll dann auch für die Sanierungskosten der kaputten Straße aufkommen.
Ich finde es eine Frechheit wie hier mit unseren Steuergeldern umgegangen wird. Für andere wichtige Straßensanierungen ist dann wiederum kein Geld mehr vorhanden, wie üblich.
Ich vordere euch daher auf, diesen Zustand sofort abzustellen.
Mfg. Georg Kaufleitner


Kommentar

Aufgrund von Platzmangel wurde seitens der Fa. Ofenmacher angefragt, den Kran auf einem Teil der Straße aufzustellen. Dies wurde vom Bürgermeister genehmigt. AL Eberharter

zuletzt aktualisiert am 16.06.2015


Babyschaukel

eingetragen am 05. April 2015 um 18:31
Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz

erledigt

Es wäre schön, wenn es in der Gemeinde eine Babyschaukel auf einem öffentlichen Spielplatz geben würde.

Tipp: Spielplatz beim Altstoffsammelzentrum!


Kommentar

Danke für den Hinweis.
Es ist beabsichtigt, im heurigen Jahr bei den Spielplätzen Verbesserungen - Instandhaltung, Erweiterung etc. - durchzuführen. Dabei kann natürlich auch auf eine Babyschaukel gedacht werden.
AL Eberharter

zuletzt aktualisiert am 10.04.2015


Frage???

eingetragen am 09. March 2015 um 21:29
Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz

erledigt

Warum ist mein Beitrag vom 2. März nicht öffentlich sichtbar? Er ist angekommen, die Bestätigung ist noch sichtbar. Warum der Beitrag nicht??? Und warum habe ich binnen der versprochenen 48 Stunden keine Antwort erhalten?


Kommentar

Zuerst Entschuldigung für die verspätete Antwort. Ein Grund dafür war, dass mit den Bauhof diesbezüglich einige Abklärungen notwendig waren. Sofern es die Witterung zuläßt, wird der Bauhof die Entwässerungsrinne in der KW. 12 oder KW 14 instandsetzen. Zu den anderen von dir angeregten Punkte wäre es sinnvoll, einen Termin mit dem Bürgermeister zu vereinbaren. AL Eberharter

zuletzt aktualisiert am 23.12.2016


Pachlerberg

eingetragen am 02. March 2015 um 22:14
Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz

erledigt

Ich habe da mal eine Frage: warum ist der Pachlerberg eigentlich so vernachlässigt in der Gemeinde? Es fängt oben an der Einmündung zum Acher Berg an: diese seltsame Grünanlage ist meistens total verwildert (wird maximal 2x im Jahr gemäht), also absolut kein Hingucker. Dann die Treppe, meistens von Unkraut überwachsen (wozu ist die eigentlich da? Kein Mensch geht über die Stufen!) Das nächste ist der scheppernde Gitterrost: es liegt ein KV von mehr als â?¬ 31.300 vor. Die Reparatur steht bei den Baumaßnahmen an 10. Stelle, das heißt. dass wir Anrainer die Reparatur vermutlich nicht erleben werden, das heißt, dass wir Zeit unseres Lebens mit dem Lärm leben müssen. Das kann wohl nicht Euer Ernst sein? Es muss doch eine billigere Möglichkeit geben, den Lärm abzustellen! Es fahren (trotz Fahrverbots) so viele Autos drüber, der Lärm ist echt unerträglich! Dann geht es weiter, den Berg runter. Links und rechts verwachsen und verwildert! Dabei ist dieser Weg bei Touristen, die zum Aussichtsplatz wollen, sehr beliebt und er ist auch viel begangen. Aber einladend ist er auf keinen Fall, und Werbung für unsere Gemeinde sicher auch nicht. Der erste Eindruck ist hier nicht der beste! Nicht einmal eine Kehrmaschine hattet Ihr im Herbst für den Pachlerberg übrig. Auch aus Kostengründen? Oder einfach aus Vernachlässigung und Bequemlichkeit? Hoffentlich fällt Euch dazu eine brauchbare Lösung ein.


Kommentar

siehe Antwort vom 10.03.2015 Danke

zuletzt aktualisiert am 23.12.2016


Lärm am Pachlerberg

eingetragen am 16. February 2015 um 16:22
Kategorie: Verkehrsgefährdung

erledigt

Lärm durch Abwasserrinne

an der oberen Zufahrt zum Pachlerberg sind zwei Abwasserrinnen eingebaut ( eine ist lose die zweite ist befestigt). Beim ßberfahren mit dem PKW kommt es zu einem lauten Geräusch, auch während der Nachtzeit. Das zieht sich schon ca. 2 Jahre hin.
Bitte den Geräuschpegel abstellen


Kommentar

Danke für die Mitteilung. Der Gemeinde ist dieses Problem sehr wohl bekannt. Aber aufgrund des schlechten Zustandes der Rinne sind aufwendigere Instandsetzungsmaßnahmen notwendig. Es wurde bereits ein Angebot für die notwendige Reparatur eingeholt. Wann jedoch diese Maßnahmen umgesetzt werden, kann aus budegtären Gründen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht kronketisiert werden.
AL Eberharter

zuletzt aktualisiert am 23.12.2016